Thermografie

Die Thermografie ist ein berührungsloses Messverfahren, das die für das menschliche Auge unsichtbare Wärmestrahlung eines Objektes sichtbar macht.

Bei der Gebäudeanalyse werden die unterschiedlichen Temperaturen der Gebäudehülle mit Hilfe einer Infrarot-Kamera als Temperaturfoto / Wärmebilddargestellt.

Thermografie

 

 

 

 

 

 


Graphik: Kreishaus Euskirchen; vorne links der Neubau - dahinter ist der Altbau sichtbar.

Einsatzbereiche

Der Winter ist die optimale Zeit mit Hilfe der Thermographiekamera die Schwachstellen an und in Häusern aufzuspüren. Nur wenn es klirrend kalt und dunkel ist, also nachts, können wir den Energiefressern verlässlich auf die Schliche kommen.

Mit Hilfe der Thermographie lassen sich bauphysikalische und anlagentechnische Eigenschaften Ihres Gebäude untersuchen und bewerten.

Außenaufnahmen
Innenaufnahmen
Sonstiges